MeteoViva News

MeteoViva® gewinnt den 1. Preis bei AC²- die wachstumsinitiative!

 

17. Mai 2011

MeteoViva® gewinnt den Wettbewerb "AC² - die wachstumsinitiative"!

 

Dienstagabend wurden im Krönungssaal des Aachener Rathauses die Preise vergeben - an die jeweils besten Drei aus einer Gruppe von am Ende elf Nominierten in den Kategorien "Gründung" und "Wachstum". Es war großes Theater mit überglücklichen Gewinnern, einem zufriedenen Veranstalter, der Gründerregion Aachen, und einem Zwischenspiel des Öcher Schängche.

 


(von links nach rechts)

Georg Beyß, Kreisdirektor
Dr. Stefan Hardt, Geschäftsführer MeteoViva® GmbH
Dipl.-Ing. Markus Werner, Geschäftsführer MeteoViva® GmbH
Hartmut Giesen, AC²-Berater Wachstumsinitiative
Dr. Ralf Raue, Leiter Geschäftsbereich Technologie-Transfer FZ-Jülich

 

118 Existenzgründungsprojekte von 180 Gründern und 35 bereits bestehende Unternehmen mit Wachstumsperspektive haben sich an der achten Auflage des Wettbewerbs «AC² - gründen und wachsen» beteiligt.

 

Der mit 5000 Euro dotierte erste Preis der Rubrik "Wachstum" ging an die MeteoViva® GmbH aus Jülich. Das Unternehmen - an dem Abend durch die Geschäftsführenden Gesellschafter Stefan Hardt und Markus Werner vertreten - beschäftigt sich mit Raumklima und Energieeffizienz in Immobilien. Sein Ziel ist es mit einer europaweiten Lizenzierung seine patentierte Wettervorhersage-Steuerung als Standard für Energieoptimierung im Gebäudebestand zu etablieren. Mehr:

  1. Zeitungsbericht Aachener Nachrichten vom 18.05.2011 (PDF, 1,6 MB)
  2. Urkunde "AC2-die wachstumsinitiative 2010/11" 1. Platz (PDF, 1,8 MB)

 

 

Was ist "AC² - die wachstumsinitiative" ?

AC² - die wachstumsinitiative ist ein von der GründerRegion Aachen, Düren, Euskirchen und Heinsberg ausgelobter Wettbewerb. Sie unterstützt alle aktiven Unternehmer dieser Wirtschaftsregion dabei, ihr Unternehmenswachstum zu entwickeln. Am 4. Oktober 2010 startete die mittlerweile achte Auflage des Geschäftsplanwettbewerbs für wachstumsorientierte Unternehmer.

Teilnehmen können Unternehmen aller Branchen mit mindestens fünf Mitarbeitern und dem Geschäftssitz in der Wirtschaftsregion Aachen, Düren, Euskirchen, Heinsberg, welche über besonderes Potenzial zur wirtschaftlichen Expansion verfügen. Um entsprechende Wachstumskonzepte zu entwickeln, erhalten die teilnehmenden Unternehmen an drei Beratertagen kostenlose professionelle Unterstützung von den ehrenamtlichen Beratern aus dem AC² - Netzwerk.

Die Mitglieder des über 200 Personen umfassenden ehrenamtlichen AC² - Beraternetzwerkes sind Profis aus den verschiedensten wirtschaftlichen, wissenschaftlichen und öffentlichen Bereichen. Sie stehen den Wettbewerbs- teilnehmern als Berater, Experten und Gutachter zur Verfügung.

Berater unterstützen die wachstumsorientierten Unternehmen bei der Entwicklung einer nachhaltigen Wachstumsstrategie. Ein Berater begleitet das Unternehmen bei der Zustandsanalyse des Unternehmens, der Entwicklung neuer Wachstumsperspektiven und bei der Erstellung des Wachstumsplanes. Die Berater sind praxiserfahrende Unternehmensberater, Branchenexperten, Finanzierungsspezialisten, Vertriebsprofis und Wissenschaftler.

Gutachter - selbst erfahrene Unternehmer der freien Wirtschaft - bewerten die eingereichten Wachstumspläne und geben den Teilnehmern ein schriftliches Feedback.  Diese sind Basis für die Nominierung für den AC²-Wachstumspreis. Jeder eingereichte Wachstumsplan wird von zwei unabhängigen Mitgliedern des AC²-Beraternetzwerkes geprüft und bewertet. Die zehn punktbesten Pläne werden für den Wachstumspreis nominiert. Anhand der Gutachten erhalten die Wettbewerbsteilnehmer zusätzlich zwei qualifizierte Stellungnahmen zur Wachstumsidee sowie deren Realisierbarkeit.

Ein wichtiges Kriterium bei der Vergabe des Preises ist, dass Unternehmen und Gesellschaft in gleicher Weise von der Wachstumsidee profitieren.

Die Jury

Die Jurymitglieder kommen aus renommierten Unternehmen der Wirtschaft und des Finanz- und Dienstleistungssektors. Durch ihr Engagement unterstützen sie die Wachstumsinitiative der GründerRegion Aachen. Innerhalb der Jurysitzung präsentieren die nominierten Teilnehmer persönlich ihre Projekte der siebenköpfigen Jury:

  • Paul Berners
    Geschäftsführer Spedition Berners GmbH & Co. KG, www.spedition-berners.de
  • Dr. Otfried Guillaume
    Rechtsanwalt, Rechtsanwälte SINA-MAASSEN, www.sina-maassen.de
  • Harald Heidemann
    Vorstand S-UBG Aktiengesellschaft Unternehmensbeteiligungsgesellschaft für die Region Aachen, Krefeld und Mönchengladbach, www.s-ubg.de
  • Dr. Georgios Kalawrytinos
    PALLAS Oberflächentechnik GmbH & Co. KG, www.pallaskg.de
  • Michael Nobis
    Geschäftsführer Nobis Printen e.K., www.nobis-printen.de
  • Dr. Peter Schimitzek
    Vorstand CSB-System AG, www.csb-system.com
  • Esko Thüllen
    Geschäftsführer Auto Thüllen Aachen GmbH & Co. KG, www.thuellen.de

(Quelle: http://www.gruenderregion.de)